Logo der Feuerwehr Uedem

EINSATZINFO vom 18.6.2017 um 1:12 Uhr: Gemeldeter Wohnungsbrand - Falschalarmierung

Am frühen Sonntagmorgen um 1:12 Uhr wurde in Uedem und Weeze Alarm ausgelöst. Gemeldet war ein Wohnungsbrand in Uedemerbruch.

Die Löschgruppe Uedemerbruch stand während des gesamten Tages der offenen Türe als erstausrückende Staffel in Uedem in Bereitschaft. Zusätzlich stand eine Gruppenbesatzung für das Uedemer Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF20) bereit. Um größere Einsatzlagen zu bewältigen und den Brandschutz in Uedem mit ausreichender Stärke sicherzustellen, war für diesen Tag die Freiwillige Feuerwehr Weeze mit in den Alarmierungsplan integriert.

So rückten die beiden Uedemer Fahrzeuge und die unterstützenden Einheiten aus Weeze zum gemeldeten Einsatz aus.

Glücklicherweise konnte der ersteintreffende Gruppenführer kein Feuer oder sonstige Gefährdungen feststellen. Daher ist von einer Falschalalrmierung auszugehen. Der Einsatz wurde noch während der Anfahrt der Weezer Kameraden abgebrochen.

Wir danken unseren Weezer Kameraden für Ihre kameradschaftliche Unterstützung.


 
 

Den Inhalt dieser Seite teilen