Feuerwehr erleben

retten - löschen - schützen - bergen

Feuerwehr erleben, bedeutet von Beginn an in einer Mannschaft mitzuarbeiten. Feuerwehr ist von der Grundausbildung bis zum Großeinsatz Teamwork. Einer alleine kann nicht viel ausrichtet, wir brauchen immer den verlässlichen Verbund von Menschen. Das heißt bei uns Kameradschaft. Miteinander üben, arbeiten und zwischendurch natürlich auch mal feiern. 

Feuerwehr ist nicht einfach nur ein Hobby, Feuerwehr bedeutet, retten, löschen, bergen, schützen, Dinge zu erleben und zu verarbeiten. An erster Stelle steht bei uns immer: HELFEN!

 
 

 
 

Einsätze

Feuerwehrmänner unter schwerem Atemschutz
Feuerwehrmänner unter schwerem Atemschutz

Zu den wichtigsten Aufgaben gehören bei uns natürlich die Einsätze.
Wenn eine große Rauchsäule über einer Scheune aufsteigt, weil diese in Vollbrand steht oder eine Mülltonne brennt, wenn der Keller voll Wasser gelaufen ist, der Sturm einen Baum quer über die Straße gelegt hat und diese versperrt ist, dann werden wir alarmiert und eilen zu den Feuerwehrgerätehäusern. Von dort rücken wir mit den Feuerwehrfahrzeugen zum Einsatzort aus.

 
 
 
 

Übung

Feuerwehrkameraden während einer Übung
Feuerwehrkameraden während einer Übung

Die Kameraden der Feuerwehr Uedem treffen sich in der Regel jeden 2. und 4. Montag im Monat zu Übungen. In der Winterzeit finden vorwiegend theoretische Übungsabende statt, in der Sommerzeit vorwiegend praktische.
Nach den Übungen bleibt dann noch ausreichend Zeit für private Gespräche mit den Kameraden.

 

 

 
 

 
 

Kameradschaft

Feuerwehrleute an Tischen in Gesprächen
Kameradschaftlicher Austausch während eines Treffens

Regelmäßig finden Aktivitäten statt wie kleine Ausflüge, Radtouren oder Touren mit Übernachtung zum Beispiel übers Wochenende. Dabei gibt es in der Regel sowohl für die Jungen als auch für die Älteren die passende Attraktion.

 
 
 
 

Ausbildung und Karriere

Gruppe bei einer Ausbildungsübung
Gruppe bei einer Ausbildungsübung

Die Ausbildung bei der Feuerwehr ist in mehrere Lehrgänge mit verschiedenen Themen gegliedert. Nur die Grundausbildung ist Pflicht, alle anderen Lehrgänge können je nach persönlichen Interessen belegt werden. Einige Lehrgänge bauen jedoch aufeinander auf.

Link: Mehr über die Ausbildung bei der Feuerwehr