Ehrenabteilung

Die Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Uedem besteht aus Kameraden, welche aus gesundheitlichen Gründen oder durch das Erreichen des 60. Lebensjahr nicht mehr am Feuerwehrdienst teilnehmen dürfen.

Mitglieder der Ehrenabteilung beim Treffen der Ehrenabteilung
Mitglieder der Ehrenabteilung beim Treffen der Ehrenabteilung

In die Ehrenabteilung der Feuerwehr werden alle Kameraden der Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung überstellt, welche aus gesundheitlichen Problemen oder durch die Vollendung des 60. Lebensjahres nicht mehr am aktiven Feuerwehrdienst teilnehmen können oder dürfen.

Auf speziellen Antrag kann die "Feuerwehrrente" bis zum Erreichen des 63. Lebensjahr verschoben werden.

Die Kameraden der Ehrenabteilung nehmen weiterhin am kameradschaftlichen und gesellschaftlichen Leben der Freiwilligen Feuerwehr Uedem teil. Älter Kameraden bleiben so in die Feuerwehr integriert und halten Kontakt zu den Jüngeren.

Ein Teil der Ehrenabteilung hat sich vor Jahren zu einer Gruppe, die Löschknechte, zusammengeschlossen. Diese Gruppe hat sich zur Aufgabe gemacht, die historische Pumpe bei Wettkämpfen und Festlichkeiten zu präsentieren und die Freiwillige Feuerwehr Uedem auch über die Kreisgrenzen hinaus bekannt zu machen.